Dienstag, 12 Dezember 2017
deen

Esport’s Wetten 2017 – Ratgeber zu Games & Buchmachern

Was ist eSport?

Als eSport bezeichnet man im Allgemeinen den Wettkampf verschiedener Videospiele. Der eSport-Bereich ist meist über den im Spiel integrierten Ligen anzufinden und stellt die professionelle Ebene anhand von externen Ligen oder großen Turnieren. Der elektronische Sport achtet dabei vor allem auf ausgeglichene Ausgangspositionen und unterliegt weiteren wichtigen Regeln die den Wettkampf spannend und sehr schnell werden lassen. Unterschiedliche Ziele führen zum Sieg eines Computerspiels, während bei Multiplayer-Online-Battle-Arena-Games zumeist ein Gebäude zerstört werden muss, kann es bei anderen Spielen darum gehen den Gegner komplett zu vernichten, um somit einzelne Runden zu sammeln.

Ein wichtiger Faktor des eSports ist, dass Zufall keinen Platz in der elektronischen Sportwelt findet und Karten, auf denen gespielt wird, nicht durch den Spieler verändert werden können. Die taktischen Maßnahmen eines Spielers oder eines kompletten Teams führen somit zum Erfolg oder Verlust.

Der eSport erfreut sich seit einigen Jahren nun auch der Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Viele junge Menschen verfolgen die Turniere oder Ligen vor dem Rechner oder live in der austragenden Arena. Auf Schulhöfen oder der Arbeit wird sehr viel über eSport-Games gesprochen. Wie beliebt der elektronische Sport ist lässt sich zudem leicht an Zahlen belegen. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist League of Legends. Insgesamt gibt es mehr als 100 Millionen aktive Spieler. Bei den League of Legends World Championships wurde das große Finale von 43.000.000 Zuschauern gesehen. Die Fangemeinde wächst scheinbar von Tag zu Tag unaufhaltsam weiter.

2010 kam dann der erste große Schritt des Buchmachers Pinnacle, indem er eine Starcraft 2 Partie auf dem Portal tippen ließ. Seitdem wächst der Markt der eSport-Wetten stetig weiter und immer mehr Buchmacher bieten ihrer Kundschaft diese Sportart an. In den letzten zwei bis drei Jahren erreichte der eSport solch eine Popularität, dass auch erste Buchmacher, die sich rein um den eSport drehten das Licht erblickten.

Wie es mit dem eSport weitergeht, fragt ihr euch? Eine Zeit lang wurde der eSport für die Olympischen Spiele vorgeschlagen, nun soll ein eigener Fernsehsender, der sich rund um eSport dreht ins Leben gerufen werden. Es ist unvorstellbar, dass der eSport von jetzt auf gleich die Bühne der großen Sportarten verlässt. Die Euphorie lässt sich kaum in Worte fassen, sofern man sich anschaut, das eine Arena in der Größe eines Fußballstadions ausverkauft werden könnte.

Für welche Spiele werden Esport Wetten angeboten?

Der Wettkampf eines eSport-Spiels muss so gestaltet sein, dass sich weder ein Vor- noch ein Nachteil einem einzelnen Spieler oder einem Team ergibt. Das Geschick und die zurechtgelegte Taktik sind hier der ausschlaggebende Punkt über Erfolg oder Niederlage. Zudem müssen eSport Spiele natürlich promotet werden und sich herumsprechen, damit diese auch eine große Fangemeinde bilden können. Auch große Turniere mit einem verlockenden Preisgeld sind immer wieder in aller Munde und sorgen so für Gesprächsthemen unter den eSport-Anhängern.

Wir haben uns einmal die beliebtesten Spiele, welche sich auch bei Buchmachern im aktuellen Angebot befinden, herausgesucht.

Counter Strike Global Offensive

League of Legends

Dota 2

Starcraft 2

Hearthstone: Heroes of Warcraft

Overwatch

Call of Duty

FIFA Soccer Games

Vainglory

Clash Royale

Welche Wettarten werden zu den Spielen angeboten?

Von Spiel zu Spiel gibt es unterschiedlichste Ereignisse, die geschehen können. Somit kann man nur wenige Wettmöglichkeiten nennen, die auf jedes Spiel zutreffen. Hierzu zählen neben der Sieger- und Verlierer-Wette:

  • die Handicap-Wette
  • die Over- beziehungsweise Under-Wette
  • Turniersieger-Wette
  • Gruppensieger-Wette
  • Kartensieg-Wette
  • Genaues Endergebnis

Selbst hier ist bei der Über- oder Unterwette von Spiel zu Spiel ein Unterschied feststellbar. Während bei FIFA auf Tore gewettet wird, kann es bei Counter Strike um die Rundenanzahl gehen.

Neben diesen Wettmöglichkeiten bestehen wie bereits erwähnt auch noch Spielspezifische Wettarten.

  • Team gewinnt mindestens eine Karte
  • Erste/s Tötung/ Turmzerstörung/ Tor
  • Erstes Team mit 10 Tötungen
  • Erster Spieler mit 3 Toren
  • Team tötet den ersten Drachen/Baron/Roshan
Ein kleiner Tipp am Rande: Überlegt euch genau, welche Wette ihr spielen möchtet und setzt nicht zu voreilig. Viele Wetten können binnen Sekunden oder Minuten durch eine unerwartete Entscheidung bereits verloren gehen.

Bei welchen Buchmachern kann ich eSport wetten?

Auf unserem Portal stellen wir Dir die besten eSport-Buchmacher vor, bei denen Du die bekannten und bereits vorgestellten eSport-Spiele wetten kannst. In unserem Wettanbieter Vergleich stellen wir Dir die einzelnen Anbieter detailliert vor, zeigen Dir, welche Vor- und Nachteile diese besitzen und bewerten das Gesamtangebot hinsichtlich seiner Anfängerfreundlichkeit.

Diese Wettanbieter haben wir verglichen:

So siehst Du auf einen Blick, ob Du Deine zukünftigen eSport-Wetten bei Buchmacher bet365, Betway, Betser Sport, 10Bet, bet-at-home, NordicBet, wetten.com oder gg.bet platzieren solltest.

Nur die besten eSport-Buchmacher schaffen es in unser Ranking!

Bei der Auswahl der einzelnen Buchmacher sind wir nicht nur danach gegangen, Dir die wirklich besten eSport Buchmacher vorzustellen, sondern haben uns große Mühe gegeben, sowohl Anfängern im Bereich eSport-Wetten wie auch erfahrenen Spielern passende Angebote vorzustellen. Jeder von uns getestete Buchmacher konnte unsere Sportwetten-Redaktion überzeugen, erfüllt alle gesetzlichen Vorgaben zum Jugendschutz und besitzt mindestens eine gültige Lizenz, mit der dieser sein Angebot in der EU und auch in Deutschland anbieten darf. Unsere Buchmacherbewertungen werden in regelmäßigen Abständen neu durchgeführt, sodass wir Dir immer tagesaktuelle Bewertungen der aktuell besten Bookies anbieten können.

Ist es legal auf eSports zu Wetten?

Der elektronische Sport unterscheidet sich rechtlich nicht im Geringsten von gewöhnlichen Sportwetten im Internet. Über verschiedene Regulierungsbehörden erhalten die Sportwetten-Portale ihre Lizenzen und dürfen somit Quoten online anbieten.

Natürlich muss der Tipper volljährig sein und seine Daten allesamt richtig angegeben haben bei seiner Registration.

Auch müsst ihr euch nicht verrückt machen aufgrund der anfallenden Wettsteuer, die seit 2012 in Deutschland besteht. Die Wettsteuer wird bei dem Buchmacher eurer Wahl automatisch abgezogen und ihr habt keinerlei Probleme.

Ausnahmen bilden Anbieter wie Tipico, welche die 5 % Steuer erlassen. Hier ist zu erwähnen, dass ihr euch einmal die Quoten von diesen Anbietern, welche die Steuer für euch übernehmen, ansehen solltet. Geringere Quoten gleichen somit die 5 % Wettsteuer aus und es kommt bei vielen Buchmachern auf denselben Betrag raus.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,67 von 5)
Loading...
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com