Freitag, 25 Mai 2018
deen
Home » Games » Clash Royale – Einführung in eSports-Wetten

Clash Royale – Einführung in eSports-Wetten

Clash Royale gilt als eines der Nachwuchs-eSport-Games dieses Jahr. Zwar ist das Mobile-Spiel bereits im März 2016 erschienen, sorgt aber aktuell für Furore im eSports-Gaming-Bereich. Durch eine gleichbleibende Map auf der die Karten abgelegt werden, um die Helden zu beschwören, eignet sich das Spiel perfekt für den eSport-Wettstreit.

Auch der Entwickler Supercell bietet eine ausgeklügelte Strategie um bei Turnieren keine Vor- oder Nachteile entstehen zu lassen. So werden die verschiedensten Karten auf ein Level angehoben und beiden Spielern stehen nur Karten mit diesem Level zur Verfügung. So werden gewöhnliche Karten auf Level 9, seltene Karten auf Level 7, epische Karten auf Level 4 und legendäre Karten auf Level 1 angepasst.

Wie spielt man Clash Royale?

Clash Royale wird mit Karten gespielt, die es zu sammeln oder zu kaufen gilt. Umso mehr Karten man von einem Helden oder Charakter besitzt, umso stärker lässt sich dieser machen, in dem man ihn aufwertet. Neben Charakteren oder Helden, die es zu setzen gibt, gibt es auch Sofortzauber die dem Gegner oder deren Einheiten Schaden zufügen.

Gespielt wird auf einer immer gleichbleibenden Karte, die sich während des Spiels kaum verändert. Zu Beginn sind zwei Wege, die über den Fluss finden vorzufinden. Diese müssen genutzt werden, um einen der beiden äußeren Gebäude zu zerstören. Eure Aufgabe ist es nun, eure Einheiten koordiniert auf die gegnerische Seite zu schicken, um einen Turm zu zerstören. Dabei setzt der Gegner natürlich auch seine Einheiten und wird versuchen eure Gebäude zu zerstören, dies gilt es natürlich zu verhindern. Die Karten unterscheiden sich in vier Seltenheitsstufen; normal, selten, episch und legendär. Zudem unterscheiden sich die Karten in ihrer Art, so gibt es beispielsweise Flugeinheiten, die nicht von Bodeneinheiten getötet werden können, sofern sich diese nur auf andere Bodeneinheiten oder Gebäude konzentrieren. Hier gilt es also einen gesunden Mix im Deck zu finden, um alles verteidigen zu können und dennoch den gegnerischen Turm zerstören zu können.

Das Spiel ist gewonnen, sofern der Kronenturm, der sich hinter den beiden Türmen befindet, zerstört wird, oder aber die Zeit abläuft und einer der Kontrahenten einen Turm mehr zerstört hat als sein Gegner. Falls es ein Unentschieden gibt, wird noch einmal je nach Spielmodus ein Zeitguthaben oben drauf gepackt, sodass man noch einmal eine Chance erhält, dass Spiel für sich zu entscheiden.

Besonders auf Taktik kommt es in diesem Spiel an, da ab dem Zeitraum von 60 verbleibenden Sekunden das Elixier, welches für die Karten benötigt wird, doppelt so schnell auflädt und euch eure Karten noch schneller auf das Feld setzen lässt.

Allgemeine Einführung in eSports-Wetten zu Clash Royale

Aktuell bieten nur sehr wenige Buchmacher Wetten zu Clash Royale an, dies liegt vor allem daran, dass bisher keine großen Wettkämpfe stattfanden und das Spiel nur auf dem Handy oder Tablet gespielt werden kann.

Das aber auch Handyspiele sehr attraktiv werden können für Buchmacher, sofern große Turniere starten, zeigt das Spiel „Vainglory“. Auch diesen Weg wird Supercell verfolgen und wird große Wettkämpfe in Zukunft ansetzen, um nicht nur die besten Spieler zu küren, sondern auch um für Aufmerksamkeit zu sorgen in Sachen Clash Royale.

Wo kann man Clash Royale-Wetten platzieren?

Wetten zu Clash Royale zu finden, wird aktuell sehr schwierig sein, denn große Turniere sind erst in Planung und können somit noch nicht in das Portfolio des Wettanbieters aufgenommen werden.

Sicher ist jedoch, dass Clash Royale in Zukunft einen ähnlichen Werdegang hinlegen wird, wie eSport-Klassiker League of Legends oder Dota 2.

Vor allem, weil Supercell das Spiel fast wöchentlich aktualisiert, um Balance in das Spiel zu bringen, steht Clash Royale nichts im Wege, um den Schritt zu den großen eSport-Games unserer Zeit zu werden. Auch ausreichend Spieler finden sich täglich in den verschiedensten Arenastufen wieder und kämpfen dort um Pokale und Truhen, die Karten beinhalten. Bei Turnieren soll zudem eine Levelgrenze eingebaut sein, sodass jeder Spieler über das gleiche Kartenlevel verfügt und somit keiner Vor- oder Nachteile haben soll.

Neben den reinen eSport-Buchmachern wie gg.bet oder eGamingBets, welche das Spiel sicherlich als Erstes mit Wetten versorgen werden, werden auch mit Sicherheit die ganz großen Buchmacher auf die Events von Clash Royale aufmerksam werden und diese anbieten.

Wann lassen sich Clash Royale-Wetten bei den Buchmachern platzieren?

Das erste große Turnier des Mobile-Games ist der Crown Championship. Dieser teilt sich in drei große Events auf, welche sich durch das Jahr ziehen. Spring, Fall und World Finals nennen sich die drei Turniere, die bei den Fans für großes Aufsehen sorgen.

Die Spring Championships wurden bereits gespielt und sorgten für viel Begeisterung für das Spiel. Es ist nicht auszudenken, dass Buchmacher bereits bei den Fall-Championships mit in das Boot einsteigen und Wetten auf einzelne Spieler anbieten werden. Die World Finals bieten dann Spielern aus allen Ländern die Chance sich Ruhm und ein Preisgeld von 1.000.000 US-Dollar zu sichern.

Während die Spring-Championships von Mai bis Juli dauerten, starten die Herbst-Meisterschaften im August. Die World Finals, der Höhepunkt, soll im November 2017 stattfinden und die besten Spieler aus aller Welt vereinen, um den allerbesten Clash-Royale Spieler zu finden.

Qualifizieren können sich die Spieler über Qualifikationsturniere. Eine Anmeldung auf der Wettkampfeigenen Webseite genügt um teilnehmen zu können. Jedoch nur die besten schaffen es tatsächlich in die KO-Runden und haben die Chance sich für das Hauptevent zu qualifizieren.

Welche Wettmöglichkeiten bieten sich zu Clash Royale-Wetten?

Natürlich können wir euch hier noch keine genauen Informationen zu geben. Neben der Sieger- oder Verliererwette werden aber sicherlich bei vielen Buchmachern folgende Wetten angeboten werden:

  • Erste Turmzerstörung - Welcher von beiden Spielern schafft es zuerst einen gegnerischen Turm zu zerstören?
  • Handicap-Wetten bei Best-of-Spielen – Wenn beispielsweise in einem Halbfinale ein Best-of-Five-Modus gespielt wird, braucht einer der beiden Spieler mindestens 3 Siege. Hier lässt sich nun ein vom Buchmacher eingestelltes Handicap tippen, welches den Favoriten mit einem Rückstand starten lässt, den er aufholen muss, damit ihr eure Wette erfolgreich abschließt.
  • Over- beziehungsweise Under-Wette – Auch hier wird vom Buchmacher eine Zahl vorgegeben, die ihr einschätzen müsst. So kann der Buchmacher beispielsweise sagen, dass ein Best-of-Five-Game nach vier Spielen zu Ende ist. Seid ihr euch sicher, dass das Spiel bereits nach drei Maps zu Ende ist, tippt ihr hier Under und wettet dagegen. Seid ihr auch der Meinung, dass das Spiel mindestens 3-1 enden wird, ist Over die richtige Wahl.
  • Turniersieger – Wie auch bei anderen eSport-Klassikern wird bereits im Vorhinein eine Wette zu finden sein, bei der ihr den Turniersieger tippen könnt.

Worauf sollte man achten bei Clash Royale-Wetten?

Viele verschiedene Spieler, die mit den verschiedensten Decks spielen können treffen bei Turnieren aufeinander. Gerade zu Beginn eines Turniers wird es schwer sein, einen Favoriten auszumachen, da sich sehr viele neue Spieler im Teilnehmerfeld tummeln werden, die Konter-Decks versuchen werden zu spielen. Hier werden es die Profis schwer haben und sich sicherlich das Ein oder andere Mal die Zähne ausbeißen.

Dennoch gibt es Kleinigkeiten, die vor einem Turnier ausschlaggebend sein können. Achtet am besten auf die Vorbereitung der Spieler. Viele der teilnehmenden Profis streamen auch bei Twitch.tv täglich und lassen sich hier über die Schulter schauen. Verliert ein Profi regelmäßig in Trainingskämpfen, könnte das ein Zeichen sein, dass seine aktuelle Form nicht gut ist.

Auch ein Head to Head kann sehr viel Klarheit bringen. Hier wird verglichen, wie die Kontrahenten das letzte Mal gegeneinander angetreten sind und zu welchem Resultat dies führte. Gegebenenfalls kommt einer der Spieler nicht mit der Taktik des anderen klar und ist deshalb zu Recht der Außenseiter.

Ein guter Tipp zum Schluss: Auch wenn aktuell noch keine Buchmacher auf dieses Spiel wirklich aufmerksam geworden sind, wird dies mit großer Sicherheit beim nächsten Turnier vollkommen anders aussehen. Ein Bonus, den die Buchmacher anbieten, kann hier Lehrgeld ersparen und erlaubt euch auch Mal einen Fehler bei der Wettabgabe, ohne das ihr anschließend sofort wieder neu einzahlen müsst.
Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung abgegeben. Sei der Erste!)
Loading...

Ebenfalls interessant

League of Legends – Einführung in eSports-Wetten

InhaltsverzeichnisWie spielt man League of Legends?Allgemeine Einführung in Wetten zu League of LegendsBei welchen Buchmachern …

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information about the use of cookies on this website can be found in our Data protection policy. Privacy Policy & Imprint

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen