Overwatch League 2022 ist gestartet

Die Overwatch League ist gestartet. Es ist die fünfte Auflage des Wettbewerbs, der von Blizzard Entertainment veranstaltet wird.

Die Overwatch League 2022 hat im Vergleich zum letzten Jahr mehrere Veränderungen gebracht. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt, von denen auch die eSport Fans vor der den Bildschirmen profitieren können.

Die Overwatch Saison im Überblick

Die Overwatch League wird wie üblich in einer Ost- und einer West Division gespielt. Im Gegensatz zu den zurückliegenden Jahren finden nicht alle Spiele online stattfinden. Es wird Live-Events mit Fans geben. Des Weiteren ist die League 2022 erstmals in fünf Spielphasen gegliedert, welche da wären:

  1. Kick Off Clash vom 5. Mai bis zu 5. Juni: Die Spiele der Teams werden im normalen Ligen-Modus ausgetragen.
  2. Midseason Madness vom 16. Juni bis zu 23. Juli: In Saison-Mitte wird’s globale Games geben. Die Teams der East- und der West-Gruppe werden teilweise gegeneinander antreten.
  3. Summer Showdown vom 11. August bis zum 11. September: Die Summer Showdown Turniere werden live gespielt, wobei die genauen Details von Blizzard Entertainment noch bekanntgegeben werden.
  4. Countdown Cup vom 22. September bis zu 16. Oktober: Der Countdown Cup dient als Play-In Runde, in den sich die Teams auf den hinteren Plätzen der Tabelle nur für die Playoffs qualifizieren können.
  5. Playoffs im Oktober und im November: In den Playoffs zum Saisonende wird dann der Meister der Overwatch League 2022 ermittelt.

Die Teams Overwatch League 2022

Folgend haben wir die eSport Clans der Overwatch League 2022 zusammengestellt.

East Region West Region
Chengdu Hunters

Guangzhou Charge

Hangzhou Spark

Los Angeles Valiant

Philadelphia Fusion

Seoul Dynasty

Shanghai Dragons

San Francisco Shock

Atlanta Reign

Los Angeles Gladiators

Houston Outlaws

Dallas Fuel

Florida Mayhem

London Spitfire

Boston Uprising

Toronto Defiant

Washington Justice

Vancouver Titans

Paris Eternal

New York Excelsior

Die East Division wird ihre Begegnungen aufgrund der Corona-Beschränkungen erst am 20 Mai. Beginnen. Im Westen wurde schon zweimal gespielt, wobei die Teams San Francisco Shock, Atlanta Reign und die Los Angeles Gladiators den Kick-Off Clash mit jeweils zwei Siegen beginnen haben.

Aus dem Osten werden sich drei eSport Clans direkt für die Playoffs qualifizieren, aus dem Westen sechs Teams. In den Play-Ins werden dann eine Mannschaft aus dem Osten und zwei Clubs aus dem Westen zusätzlich in die K.O.-Runde aufsteigen.

Weitere Fakten zur Overwatch League

Gespielt wird die League auf Overwatch 2. Die Teams treten jeweils mit 5 Spielern an. Ein kompletter Clan muss mindestens 6 Profis, aber maximal 12 Spieler unter Vertrag haben. Die Akteure sind mit einem Jahresvertrag ausgestattet. Eine Verlängerungsoption für die kommende Spielzeit ist möglich. Zudem haben die Clans das Recht kurzfristige Kontrakte für zwei Wochen oder einen Monat einzugehen. Das Grundsalär der Spieler beträgt in der Overwatch League 50.700 US-Dollar.

Die Overwatch League 2022 Übertragungen

Die Zeit der Kult-Shoutcaster Brennon „Bren“ Hook und Josh „Sideshow“ Wilkinson ist vorbei. Bereits im Januar haben die beiden Broadcaster bekanntgegeben, dass sie für 2022 keinen Vertrag mit Overwatch League 2022 haben. Für die Produktion der Spiele hat Blizzard Entertainment das in Toronto ansässige Unternehmen Dome Productions beauftragt. Damit ist World of Warcraft das einzige Blizzard Game, welches nicht ausgelagert wurde.

Die Streams sind weiterhin im hauseigenen Overwatch Youtube-Kanal zu sehen. Die Übertragungen sind aber sofort an ein Belohnungssystem gekoppelt. Wer einige Stunden vor dem Bildschirm verbringt, erhält Beta Codes oder League Token, die er dann beim eigenen Overwatch Spiel einlösen kann.

One Reply to “Overwatch League 2022 ist gestartet”

Die 3 besten Overwatch-Charaktere - Esports Wetten

[…] welche von ihnen schlagen sich gut? Welchen Champion solltet ihr wählen, wenn ihr in Overwatch Ranglisten spielen und ein paar SR verdienen wollt? Es gibt eine Menge zu klären und eine Fülle […]

Comments are closed.