Gamescom 2022 wird zum Mega-Event

Die Gamescom 2022 in Köln wirft ihre Schatten voraus. Schon heute ist klar, dass auf dem Messegelände im August ein Mega-Event steigen wird. Das Interesse der Firmen ist riesig. Die Gamescom 2022 dürfte alle bisherigen Rekorde brechen.

Die Branche wird sich zwischen dem 24. und dem 28. August in der Kölner Messe präsentieren. Deren CEO Oliver Freese bestätigte in einem Zwischenstatement gegenüber der Presse, dass man glaube das bisherige Rekordjahr 2019 noch übertreffen. Laut Freese hat es sich positiv ausgewirkt, dass die Gamescom in den Corona-Jahren 2020 und 2021 nicht komplett vom Bildschirm verschwunden ist.

Die Messe wurde virtuell ausgerichtet und hat auch online einen großen Zuspruch erhalten. 2022 seien die Aussteller einfach „heiß darauf“, sich dem Publikum wieder hautnah zu präsentieren.

Riesiges Interesse an Ausstellerplätzen

Schon heute haben rund 250 Aussteller ihre Plätze für die Gamescom 2022 reserviert. Damit können die Veranstalter im Vergleich zum Rekordjahr 2019 bereits eine Flächen-Auslastung von 80 Prozent vorweisen. Die Anzahl der Game-Unternehmen wird sicher noch steigen. Die Gamescom 2022 wird erneut im gesamten Kölner Messegelände stattfinden, in allen Hallen sowie auf den Freiflächen.

Die Halle 1, die nagelneu renoviert wurde, wird die Event Arena beherbergen. Die Stellplätze hier sind bereits vollständig ausgebucht. Die Indie Arena wird im Vergleich zu den vorherigen Veranstaltungen noch deutlich ausgebaut.

Länderpavillons werden zum Highlight

Ein Highlight der Spielmesse werden mit Sicherheit die Länderpavillons werden. Den größten Raum wird das Partnerland der Ausstellung haben – Australien. Der fünfte Kontinent hat sich in den zurückliegenden Jahren zu einer Innovationsschmiede der Gamer-Szene gemausert.

Australien wird dies in Köln sicherlich bestätigen. Weitere Nationen, die ihren eigenen Länderpavillon bei der Gamescom 2022 aufbauen werden, sind unter anderem Belgien, Japan, die Schweiz, die Niederlande, Polen, Tschechien und die USA.

Themen-Bereich und ESL eSport Turnier

Die Gäste im Köln können sich im August auf ein besonderes Spektakel freuen. Im ESL Kalender ist ein hochkarätiges eSport Einladungsturnier angesetzt. Es werden einige der besten und erfolgreichen eSport Clans vor Ort sein.

Des Weiteren ist die Messe in verschiedene Themen-Bereiche gegliedert, unter anderem in die Sektionen Retro, Cosplay sowie Family & Friends.

Zuspruch zeigt boomende Spielbranche

Das Interesse der Firmen an der Gamescom 2022 zeigt, dass die Spielbranche und der eSport weiterhin ein boomendes Geschäft sind. Felix Falk vom Verband der deutschen Game-Branche äußerste sich folgendermaßen:

Angesichts der zwei Pandemiejahre ohne Gamescom vor Ort freuen wir uns sehr über die starke Beteiligung so vieler Partner bereits zu diesem Zeitpunkt. In diesem Jahr gibt es zahlreiche zusätzliche Herausforderungen für die Ausstellenden, doch gemeinsam haben wir das klare Ziel, die Gamescom auch in diesem Jahr wieder zum weltweiten Leuchtturm für Games zu machen.“

Der Verband sowie die Geschäftsführung der Kölner Messe sind bereits seit Monaten mit den Vorbereitungen befasst. Das Ziel – die Firmen und die Community – nach der Corona-Pause wieder zu vereinen, wird akribisch verfolgt. Aus unserer Sicht ist es sicher, dass der Rekordjahr 2019 übertroffen wird und zwar nicht bezogen auf die Anzahl der Aussteller. Die Besucherzahlen werden im August ohne Frage ebenfalls auf einem Rekordniveau zu finden sein.