Donnerstag, 19 Juli 2018
deen
Home » Games » Vainglory – Einführung in eSports-Wetten

Vainglory – Einführung in eSports-Wetten

Vainglory (übersetzt – vergeblicher Ruhm) ist eines der ersten Mobile-Games, die es im Bereich des eSports zu etwas gebracht haben. Große Turniere ehren die besten Spieler, welche sich auf dem Handy oder dem Tablet duellieren und mit Ihren Teams Preisgelder und Prestige abräumen.

Vainglory ist ein Multiplayer-Online-Battle-Arena Game, wie beispielsweise auch League of Legends oder Dota 2. Gerade, weil es unterwegs gespielt werden kann, um sich Zeit totzuschlagen ist es so beliebt. Im Gegensatz zu League of Legends oder Dota, kann das Spiel jedoch nur auf dem Handy oder dem Tablet gespielt werden und ist deshalb natürlich grafisch ein wenig anders als die Konkurrenten, welche es auf dem Laptop oder Gaming-PC zu spielen gibt.

Auch die Karte ist ein wenig kleiner, bietet aber genau aus diesem Grund auch mehr Gegnerkontakt und spannendere Spiele. Die Karte ist zudem natürlich so ausgelegt, dass keines der beiden Teams, die gegeneinander antreten einen Vor- oder Nachteil besitzt. Genau aus diesem Grund eignet sich das Mobile-Spiel perfekt für den eSport-Bereich und ist somit das erfolgreichste MOBA-Game für die Mobilen Varianten.

Wie spielt man Vainglory?

Das Spielprinzip bei einem Multiplayer-Online-Battle-Arena-Game ist zumeist gleich. Es gilt zu Beginn einen Helden auszuwählen, der aus der Vogelperspektive gesteuert wird. Ein Team besteht aus drei Spielern, die unterschiedliche Helden auswählen sollten, da diese in verschiedene Kategorien eingeteilt sind (Assassine, Magier, Beschützer / Support, Scharfschütze und Krieger).

Das Ziel des Spiels ist es, den Vain-Kristall zu zerstören, der sich in der gegnerischen Basis befindet. Hier führen zwei Wege zum Ziel. Die obere und die untere Lane enden beim Vain-Kristall. In der Mitte der Map befindet sich der Wald (Jungle), indem sich verschiedene Monster wiederfinden, die nach dem Ermorden Gold fallen lassen. Auch ein Shop mit außergewöhnlichen Gegenständen befindet sich im Jungle.

Der Vain-Kristall wird durch verschiedene Dinge bewacht und macht Vainglory somit zu einem sehr anspruchsvollen Mobile-Game. Auf den Lanes werden immer wieder computergesteuerte Einheiten, sogenannte „Creeps“, entsendet um euch zu stoppen. Diese solltet ihr töten, um Gold zu erhalten und euch so verstärken zu können. Gold erhält der Spieler jedoch nur, sofern der Creep durch einen Last-Hit, also den Todesstoß, vom Spieler getötet wird. Andernfalls gibt es nur Erfahrungspunkte, die euch im Level steigen lassen. Nach einem Levelanstieg kann man in den Helden einen Fähigkeitspunkt investieren. Mit diesen lässt sich eine Fähigkeit neu lernen oder verstärken. Doch nicht nur die Creeps versperren euch den Weg zum Ziel, auch Türme und die gegnerischen Spieler wollen vermeiden, dass ihr das Spiel mit eurem Team für euch entscheiden könnt. Türme sind enorme Schadensquellen für Helden und verursachen pro Hit immer mehr Schaden am Helden. Somit ist empfehlenswert, dass ihr die computergesteuerten Einheiten des Gegners schnell tötet, damit der Turm sich auf eure Creeps stürzt und nicht auf euren Helden Schaden ausübt.

Da die Karte kleiner und übersichtlicher ist, dauert ein Spiel meist nicht länger als 25 Minuten und ist somit um einiges kürzer als beispielsweise eine Partie auf dem Laptop oder dem Gaming-PC.

Allgemeine Einführung in eSports-Wetten zu Vainglory

Vainglory hat sich schnell einen Namen im Bereich des eSports gemacht und verfügt über mehr als eine Millionen Spieler weltweit, die täglich gegeneinander antreten. Auch große Turniere haben bereits stattgefunden, die vom Hersteller Super Evil Corp veranstaltet wurden.

Wie auch bei League of Legends, finden wöchentlich Spiele in einer Liga statt. Das bekannteste und meist auch bei Buchmachern vorzufindende Turnier nennt sich „EVIL EIGHT“ und wird vom Hersteller bereitgestellt.

Nach den ersten großen Turnieren sind auch Buchmacher auf dieses Mobile Spiel aufmerksam geworden und bieten die EVIL EIGHT sowie weitere Turniere regelmäßig ihren Kunden an.

Wo kann man Vainglory-Wetten platzieren?

Wir haben uns einmal umgesehen und nach aktuellen Vainglory-Wetten Ausschau gehalten. Dabei ist uns aufgefallen, dass das Spiel immer mehr auch bei großen Buchmachern gelistet ist und angeboten wird. Natürlich bieten viele Buchmacher immer nur die großen Events an, da sich hierzu mehr Informationen zu Begegnungen finden lassen, als bei kleinen Veranstaltungen.

Eine Übersicht der Buchmacher, welche Vainglory-Wetten anbieten:

  • 10.bet – Der Buchmacher ist schon seit längerem bekannt und hat eine gute Auswahl an Sportarten im Allgemeinen. Auch auf eSport-Wetten konzentriert sich der Buchmacher mittlerweile vermehrt und hat große Vainglory Turniere im Angebot.
  • gg.bet – Dieser Sportwetten-Anbieter hat sich ausschließlich auf eSport-Wetten fokussiert und bietet diese durchgängig an. Leider ist die Seite nur auf Englisch gehalten und eine deutsche Ansicht fehlt. Durch den einfachen Aufbau der Webseite ist jedoch vieles selbstverständlich. Sollte einmal etwas unklar sein, bietet der Buchmacher 24 Stunden pro Tag einen Support an, der euch bei allen Fragen unterstützt.
  • Betway – Einer der Buchmacher, die wir sehr gerne empfehlen, da es sich hierbei um einen bekannten Buchmacher handelt, der sich in letzter Zeit sehr mit dem Thema eSports auseinandergesetzt hat und hierzu vermehrt Wetten anbietet. Außerdem werden hier vermehrt Boni und Verlosungen betrieben, welche dem Kunden zugutekommen und ein wundervolles Marketing bieten.
  • eGamingBets – Auch hierbei handelt es sich um einen Buchmacher, der ausschließlich auf den eSport fokussiert ist und somit auch alle möglichen Turniere anbietet. eGamingBets gehört zu den noch eher unbekannten eSport-Wettanbietern aktuell. Durch ein wahnsinnig großes eSport-Wettangebot, gehört der Buchmacher jedoch jetzt schon zu einem dieser, auf den man bei eSport-Wetten nicht verzichten kann.

Auch Wettanbieter wie Pinnacle oder Bet365 bieten die großen Turniere an, kleinere Turniere sind jedoch außenvor und werden zumeist nicht ins Portfolio aufgenommen.

Wann lassen sich Vainglory-Wetten bei den Buchmachern platzieren?

Da die EVIL EIGHT wöchentlich stattfinden und auch bei reinen eSports-Wettanbieter zumeist im Programm stehen, gibt es auch sehr viele Möglichkeiten dieses Spiel zu bewetten. Auch andere Turniere finden von Zeit zu Zeit statt, die den Weg ins Portfolio der Buchmacher erlangen und somit getippt werden können.

Wir haben euch eine Übersicht erstellt zu den beliebtesten Turnieren der Buchmacher:

  • Vainglory International Premier League – Hier treten die zwölf besten Teams der Welt gegeneinander an und spielen um Prestige und ein Preisgeld von 70.000 US-Dollar. Dieses Turnier sollte jeder Buchmacher, der sich mit dem eSport identifiziert im Angebot haben.
  • EVIL EIGHT – Wie bereits erwähnt streiten sich die „üblen Acht“ wöchentlich um ein kleines Preisgeld und Punkte um an der International Premier League teilnehmen zu können. Hier werdet ihr Wetten zumeist nur bei den eSports-Wettanbieter finden, da sich große Buchmacher nur sehr selten die Mühe machen und diese Spiele in ihr Wettangebot aufnehmen.
  • Vainglory VGL – Dieses Turnier stellt eines der größten in Vainglory dar. In verschiedenen Splits werden die Sieger ermittelt und erhalten ein Preisgeld im Wert von Gegenständen. So gibt es im aktuellen Summer Split für jeden Spieler des Gewinner-Teams ein iPad 9.7 zu gewinnen. Zudem bekommt das erstplatzierte Team auch noch einen Preis in Form der Ingame-Wertung, mit der sich Skins oder Helden kaufen lassen.
  • Vainglory Arena Challenger – Ein eher kleines Turnier, welches nicht dem Blickfang der Community und den Buchmachern ausgesetzt ist. Dennoch werden hier bei gg.bet beispielsweise die einzelnen Spiele angeboten.

Welche Wettmöglichkeiten bieten sich zu Vainglory-Wetten?

Dies ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich. Dennoch wollen wir euch einmal die beliebtesten Wetten aufzeigen, die es vor allem bei eSport-Buchmachern sehr häufig vorzufinden gibt.

  • Sieger- oder Verlierwette – Das Standardgerüst bietet selbstverständlich die Sieger- oder Verliererwette.
  • Kartenwette – Bei einem Best-of-Match gibt es mehrere Karten die gespielt werden, um den endgültigen Sieger zu ermitteln. Hier gibt euch der Buchmacher die Chance auf einen Teilabschnitt des Matches, also ein einzelnes Spiel, zu tippen.
  • Turniersieger-Wette – Bereits vor dem eigentlichen Start des Turniers lässt sich der Gesamtgewinner dieses tippen. Hier gibt es zumeist sehr hohe Quoten zu bewetten und macht diese Wette deshalb so lohnenswert.

Worauf sollte man achten bei Vainglory-Wetten?

Vor allem vor großen Turnieren bereiten sich Teams wahnsinnig intensiv vor. Diese Trainingseinheiten gibt es oft auf Twitch.tv zu sehen, wo ihr euch bereits einen ersten Einblick in das Team und deren aktuelle Form verschaffen könnt.

Jeder Spieler besitzt einen unterschiedlichen Pool an Helden und somit verschiedene Möglichkeiten einen Einfluss auf das Spiel zu erlangen. Schaut euch Spiele der Gamer genau an und erahnt welcher Held aktuell sehr gut aufgestellt ist und im Turnier einen Platz in den Reihen der jeweiligen Spieler haben könnte.

Um das Spiel besser verstehen zu können, geben wir euch den Tipp, dieses doch einfach mal auf eurem eigenen Handy auszuprobieren. Da es sich um ein Free-to-Play handelt, fallen keinerlei Kosten an.

Ein guter Tipp zum Schluss – Gerade die neuen eSport-Buchmacher bieten ihren Neukunden immer attraktive Bonusse an. Dieses Geschenk des Wettanbieters sollte man annehmen, sofern man sich für den eSport interessiert, diesen aber noch nicht in seinen Facetten kennengelernt hat. Der Bonus erspart vielen Neulingen die sofortige Wiedereinzahlung und erlaubt auch einmal falsch zu liegen.
Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnittswert: 5,00 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

League of Legends – Einführung in eSports-Wetten

InhaltsverzeichnisWie spielt man League of Legends?Allgemeine Einführung in Wetten zu League of LegendsBei welchen Buchmachern …

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information about the use of cookies on this website can be found in our Data protection policy. Privacy Policy & Imprint

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen