Ninjas in Pyjamas gewinnen Global eSports Tour in Dubai

Einer der berühmtesten und erfolgreichsten eSport Clans hat wieder einmal zugeschlagen – die Ninjas in Pyjamas. das Team war in der Vorwoche bei der Global eSports Tour 2022 in Dubai am Start und konnte am Samstag den prestigeträchtigen Sieg feiern.

Der Counter Strike Wettbewerb hat zahlreiche interessante Begegnungen und enge Spielausgänge gebracht. Wir haben folgend in den News die Ergebnisse des Events in Dubai kurz und knapp zusammengefasst. Für die Ninjas in Pyjamas war es wieder einmal Zeit. Der Clan hatte seit 2017 kein A- oder S-Tier Counter Strike Turnier mehr gewonnen.

Das Teilnehmerfeld der Global eSport Tour 2022

Im Dubai World Trade Center waren insgesamt acht Teams am Start. Sieben Clans haben eine Einladung erhalten, eine Organisation hat sich in der Qualifikationsrunde die Tickets für die Global eSport Tour 2022 gesichert. Folgende Teams waren dabei:

  • Complexity Gaming
  • Falcons Esports
  • MOUZ
  • Movistar Riders
  • Ninjas in Pyjamas
  • OG
  • TYLOO
  • NASR Esports (Qualifikant)

Die Ergebnisse der Counter Strike Games

Auf eine Gruppenphase wurde in Dubai verzichtet. Das Turnier wurde im Single Elimination Modus gespielt, sprich im KO-Format. Die Games wurden in der Bo3 Version ausgetragen. Folgend gibt’s alle Resultate auf einen Blick:

Viertelfinale

  • Ninjas in Pyjamas vs. NASR Esports 2:1
  • Complexity Gaming vs. OG 1:2
  • MOUZ vs. Falcon Esports 2:0
  • Movistar Riders vs. TYLOO 2:1

Halbfinale

  • Ninjas in Pyjamas vs. OG 2:0
  • MOUZ vs. Movistar Riders 2:0

Grand Finale

  • Ninjas in Pyjamas vs. MOUZ 2:1

Die Preisverteilung bei der Global Esports Tour

Der Sieg bei der Global Esports Tour war erstrangig für die Ninjas in Pyjamas natürlich abermals ein wichtiger Prestigesieg. Des Weiteren hat der Erfolg im Dubai World Center 100.000 $ in die Kassen des eSport Clans gebracht. Der Event in Dubai war insgesamt mit einem Preisgeld von 250.000 $ versehen, welches letztlich folgendermaßen verteilt wurde:

  • Sieger Ninjas in Pyjamas = 100.000 $
  • Zweiter MOUZ = 50.000 $
  • Dritter und Vierter OG und Movistar Riders = 25.000 $
  • Loser TYLOO, Falcon Esports, Complexity Gaming, NASR Esports = 12.500 $

Veranstaltet wurde die Global Esports Tour 2022 in Dubai von StarLadder in Zusammenarbeit mit der Esports Management Group.

Das Line-Up der Sieger

Die Ninjas in Pyjamas haben bekanntlich zahlreiche Top-Spieler im eigenen Clan integriert. In Dubai ist das Team mit folgenden Counter Strike Profis angetreten:

  1. REZ (Schweden)
  2. Plopski (Schweden)
  3. Es3Tag (Dänemark)
  4. Brollan (Schweden)
  5. ZTR (Schweden)

Vor allem die Nominierung von ZTR war eine kleine Überraschung. Der Schwede spielt normalerweise noch für die Young Ninjas im Nachwuchsbereich und hat in Dubai den eigentlichen Game-Leader Hampus (Schweden) vertreten. Trainer in Dubai war der Däne Calc, der den Counter Strike Head-Coach djL ersetzt hat. Calc ist nicht nur Coach. Er gehört auch zur Geschäftsführung der eSport Vereinigung.

Wie bereits eingangs erwähnt, mussten die Ninjas in Pyjamas Anhänger einige Jahre auf einen Sieg bei einem Top-Event warten. Zuletzt hatte der Clan die Intel Extreme Masters XII im November 2017 in Oakland gewonnen. Im gleichen Jahr behielten die Ninjas in Pyjamas noch beim DreamHack Open in Valencia die Oberhand.