Freitag, 25 Mai 2018
deen
Home » Games » Dota 2 – Einführung in eSports-Wetten

Dota 2 – Einführung in eSports-Wetten

Dota 2 gehört zu den populärsten Multiplayer-Online-Battle-Arena-Spielen unserer Zeit. Das von Valve entwickelte Echtzeit Strategiespiel basiert auf einer Modifikation des bekannten Spiels „Defense of the Ancients“, welches in Warcraft 3 erstmals spielbar wurde. Mit mehr als 13 Millionen Spielern weltweit ist Dota 2 das meistgespielte Game auf der Spieleplattform Steam. Die leitenden Entwickler von „Ice Frog“ treiben die Modifikation bereits seit 2005 immer weiter voran. Dota-Varianten gibt es zu Haufe auf dem Markt, doch ist Dota Allstars die mit Abstand am weitesten entwickelte und populärste. Der Nachfolger Dota 2 erschien im Juli 2013 als eigenständiges Spiel und begeistert seid daher Millionen Menschen. Doch was macht Dota 2 so erfolgreich das sogar Sportwetten und gefüllte Arenen so viel Aufmerksamkeit in der Szene und auch der Öffentlichkeit erzeugen? Wir erklären euch das Phänomen Dota 2 einmal genauer.

Die Spielmechanik - Wie spielt man Dota 2?

Wie bereits erwähnt wird Dota 2 über die Plattform Steam vertrieben. Bei diesem MOBA handelt es sich wie auch bei League of Legends um ein Free-to-play. Das Spiel kann also gratis gedownloadet werden und auch gratis gespielt werden. Lediglich besondere Skins (Aussehen der Helden) werden durch Käufe angeboten.

Dota 2 ist sehr schnell und einfach erklärt, sofern ihr schon einmal mit einem Multiplayer-Online-Battle-Arena Game in Kontakt getreten seid. Vor Spielbeginn muss jeder Spieler einen Helden auswählen. Diese Helden verfügen über verschiedene Fähigkeiten und Eigenschaften die ihn so besonders werden lassen. Aktuell stehen insgesamt 113 Helden zur Verfügung, wobei jeder über unterschiedliche Fähigkeiten verfügt.

In jedem Team befinden sich fünf Spieler die aus der Vogelperspektive ihren Helden steuern. Das Ziel eines Spiels ist es den gegnerischen „Ancient“, also das Hauptgebäude, zu zerstören. Euer eigener Ancient darf dabei nicht zerstört werden. Auf dem Weg in die gegnerische Basis gilt es natürlich weitere Herausforderungen zu bestehen. Die Karte wird in drei Wege aufgeteilt, die Mittlere Lane, die Top Lane, und die Bottom Lane. Wie der Name bereits erklärt befindet sich die Top Lane oben auf der Karte, während die Bottom Lane den unteren Weg bezeichnet. Auf diesen Wegen befinden sich sogenannten „Creeps“, also computergesteuerte Einheiten, die gleichstark sind um keinen Vorteil zu erlangen. Durch das Töten dieser Monster erhält euer Held Erfahrung und Gold um sich mit Gegenständen auszustatten, die ihn noch stärker werden lassen.

Türme versperren euch zudem den direkten Zugang zum gegnerischen Hauptquartier und sollten nicht ohne Mithilfe der Creeps zerstört werden, da diese den enormen Schaden, den ein solcher Tower macht, für euch abfangen. Natürlich spielt auch der gegnerische Held auf der Lane und versucht euch zu aufzuhalten. Durch das Töten eines Helden oder Turms erhält man zudem ebenfalls Erfahrungspunkte und Gold.

Nachdem ihr die drei Türme zerstört habt, steht euch eine schutzlose Kaserne im Weg. Nach der Zerstörung dieses Objektes gewinnen eure Creeps an Stärke und können deutlich härter zuschlagen, um mehr Schaden anzurichten. Der Ancient hingegen wird erneut von zwei Türmen beschützt und ist somit die schwerste Instanz auf der Karte, die es mit spielerischem Geschick zu knacken gilt.

Die Karte ist übrigens so konstruiert das kein Team einen Vor- oder Nachteil auf seiner Seite hat und das Spiel lediglich durch Geschick und Taktik gewonnen werden kann.

Allgemeine Einführung in Wetten zu den Spielen

Da Dota 2 eine weltweit erfolgreiche Geschichte schrieb, sind mit der Zeit auch Buchmacher auf den eSport aufmerksam geworden und bieten inzwischen Wetten zu verschiedenen Turnieren oder Veranstaltungen an. Hierbei spielen Top Teams um Prestige in Form eines Titels und Preisgelder in Millionenhöhe.

Bei einem solchen Turnier ist zumeist nicht nur die Arena, in der Live vor Publikum gespielt wird, restlos ausverkauft, sondern auch zuhause vor dem Bildschirm fiebern Fans live mit. Mit weitaus mehr als 13 Millionen Spielern weltweit ist Dota 2 zu einer Marke geworden und Fans sind bereit Geld auszugeben, um ein Teil eines Teams zu sein und dieses dadurch unterstützen zu können.

Wie bereits erwähnt sind auch Buchmacher auf den Zug des erfolgreichen MOBAs aufgesprungen und bieten Sportwetten an, welche sich mit echtem Geld oder Skins (spezielles Aussehen eines Charakters) bezahlen lassen.

Sportwetten gibt es seit geraumer Zeit, da sich das Internet aber als Austausch von Informationen und sonstigem durchgesetzt hat, bieten auch Sportwetten-Portale ihre Wetten seit längerer Zeit online an. Dies erspart den Gang zum Wettbüro oder den Griff zum Telefon um eine Wette platzieren zu können.

Bei welchen Buchmachern kann man online auf Dota 2 Wetten?

Buchmacher gibt es wie Sand am Meer, doch einige Buchmacher haben sich bereits auf den eSport spezialisiert und bieten hier mehrere Wettmöglichkeiten an. Neben reinen eSport-Buchmachern gibt es zudem Anbieter, welche neben den Wetten auf elektronische Spiele vor allem Sportwetten auf Fußball, Handball, Basketball, Football und Co. anbieten. Hier ist es nicht ausgeschlossen, dass ihr weniger Wettmöglichkeiten findet als bei einem reinen eSports-Buchmacher.

Um euch einige Namen nennen zu können, haben wir uns bei Buchmachern einmal genauer umgeschaut und euch die fünf besten herausgesucht:

  • Bet365 - Der britische Sportwetten-Anbieter ist einer der erfolgreichsten im Segment der Online-Buchmacher. Neben zahlreichen live Events und Ligen die angeboten werden, hat sich Bet365 auch den eSports Ereignissen angenommen und bietet hierzu Wetten an.
  • Betway - Auch betway ist kein reiner eSports-Buchmacher und bietet vor allem Ballsportart-Wetten wie Fußball, Tennis und Co. an. Bei betway ist aber eine eigene Webseite zugänglich für jedermann, auf der ausschließlich eSport-Wetten angeboten werden.
  • eGamingBets - Ein eher neuer Buchmacher, der sich aber lediglich auf den eSport konzentriert und fast alle Turniere in seinem Portfolio besitzt. Auch mehrere Wettmöglichkeiten machen diesen Buchmacher so attraktiv für Sportwetten Fans des elektronischen Sports.
  • Pinnacle – Einer der besten Buchmacher unserer Meinung nach. Durch überdurchschnittlich hohe Quoten ist dieses Sportwetten-Portal so bekannt geworden und gehört auch bis heute zu den Buchmachern, bei denen man ein Konto haben sollte.
  • Bet at Home - Auch dieser Buchmacher sollte euch bereits ein Begriff sein. Mit TV Werbung und auf zahlreichen Fußballtrikot oder Banden im Stadion wirbt das Sportwetten-Portal öffentlich. Auch eSport-Wetten sind inzwischen bei Bet at Home verfügbar.
  • Nordicbet – Hinter Nordicbet steht die Betsson-Gruppe und somit braucht ihr euch um die Sicherheit bei diesem Buchmacher keine Gedanken zu machen. Neben Dota 2 bietet der Buchmacher auch weitere elektronische Spiele zum Tippen an. Besonders attraktiv wird der Buchmacher durch verschiedenste Boni, die Kunden immer wieder überraschend angeboten werden.

Auch gg.bet gehört natürlich in unsere Übersicht der Wettanbieter die Dota 2 Spiele zum Wetten anbieten. Der reine eSport-Wettanbieter hält eine Vielfalt an Turnieren bereit. Aber auch Wetten.com oder 10.bet halten Wetten des beliebten MOBAs bei größeren Turnieren bereit.

Wann kann man Wetten platzieren?

Das Hauptaugenmerk der Buchmacher liegt natürlich auf besonders großen Turnieren. Aber auch kleinere Turniere finden immer mehr Bedeutung, da Wetten auf eSport Veranstaltungen immer öfter genutzt werden, um mit Wissen über Teams nebenbei Geld zu verdienen. Um euch einen Einblick in die größten Turniere zu verschaffen, haben wir diese einmal aufgeführt.

  • The Internationals - Das größte und bekannteste Turnier der elektronischen Spiele weltweit. Erstmals wurde eine Dota Weltmeisterschaft 2011 ausgetragen, das Preisgeld damals: 1.600.000 US-Dollar. Sechs Jahre später ist das Turnier zu solch einem Mega-Event angewachsen, dass bereits 2016 ein Preisgeld im Wert von 18.000.000 US-Dollar an die teilnehmenden Teams verteilt wurde. Evil Geniuses gewann das Turnier und konnte sich neben einem Pokal ein Preisgeld von 6.600.000 US-Dollar sichern. Auch dieses Jahr ist die Weltmeisterschaft wieder das Highlight der Fangemeinde.
  • Dota 2 Asia Championships - Die in Asien stattfindenden Championships ziehen auch sehr viel Aufmerksamkeit auf sich, da hier neben der Weltmeisterschaft ausschließlich die besten Teams der Welt eingeladen werden. Während sich das Preisgeld 2015 auf über eine Million US-Dollar belief, wurde es für die diesjährigen Asian Championships stark reduziert.
  • Dota Major Championships - Diese Turnierreihe findet in den verschiedensten Städten statt. Valve selbst veranstaltet diese Turniere mehrmals jährlich.
  • The Summit / Dota Summit - Beyond the Summit präsentiert seit 2014 die Dota Turnierreihe. Jährlich werden zwei solcher Turniere mit den besten Teams gespielt
  • EPICENTER, SL i-League und Dreamleague - Diese drei Turniere gehören ebenfalls zu den größeren Veranstaltungen der Dota 2 Szene und stellen zumeist die besten Teams der Welt.

Zu diesen Turnieren findet ihr bei jedem der genannten Buchmacher die stattfinden Spiele im Wettangebot.

Welche Arten von Wetten gibt es?

Da bei Dota 2 viele verschiedene Szenarien eintreten können, ist das Spiel bei den meisten Buchmachern mit einem genauso breiten Wettmöglichkeiten-Angebot ausgestattet wie andere Sportarten. Grenzen gesetzt sind dem Tipper hier nicht und so werden die verschiedensten Wetten angeboten:

  • Sieger- oder Verliererwette - Die gängigste Variante, die bei jedem Buchmacher vorzufinden ist.
  • Erste Turmzerstörung eines Teams - Welches Team zerstört den Turm zuerst.
  • Genaues Ergebnis des Spiels (beispielsweise bei einem Best of Three, indem ein Team mindestens zwei Karten für sich entscheiden muss)
  • Kartenwetten - Hier wird auf eine einzelne Karte gewettet einer Best of Series gewettet.
  • Handicap eines Teams – Ein Team startet mit einem Kartendefizit und muss diesen aufholen.
  • Erste Tötung eines Spielers – Welches Team tötet zuerst einen Kontrahenten.
  • Über- oder Unterwetten – Hier wettet man auf eine vom Buchmacher angegebene Zahl. Als Beispiel lassen sich hier Siege nehmen. Der Buchmacher gibt vor, dass Team A mindestens eine Karte gewinnt. Ihr solltet nun entscheiden ob dies zutrifft (Über-Wette) oder das Team keine Karte gewinnt (Unter-Wette)

Bei jeder Wette sollte euch bewusst sein, auf was genau ihr wettet. Überlegt euch genau, welche Wette ihr anspielt.

Womit wird gewettet?

Die meisten Buchmacher bieten das Wetten mit der zuvor von euch gewählten Währung an. Wenige Buchmacher bieten auch das Wetten mit Skins an. Hierbei gibt es verschiedene Skins die einen unterschiedlichen Wert besitzen. Mit diesen lässt sich ebenfalls wie mit echtem Geld auch wetten. Jedoch ist auch hier das Wetten erst ab 18 Jahren möglich.

Worauf sollte man achten beim Wetten auf den eSport?

Verschiedene Dinge sind wichtig bevor eine Wette gespielt wird:

  • Spielkenntnisse – Wer Dota 2 nicht kennt, sollte sich das Spiel einmal genauer anschauen.
  • Teamkenntnisse - Aktuelle Ausfälle oder neue Spieler.
  • Der Einsatz - Gerade zu Beginn sollte man langsam beginnen, um das Genre kennenzulernen.
  • Die Wettart kennen – Wenn ihr beispielsweise eine Über- mit einer Unterwette vertauscht ist die Enttäuschung groß.
Tipp: Viele Anbieter verfügen über einen Neukundenbonus, diesen sollte man in Betracht ziehen, sofern man sich mit Sportwetten im eSports Bereich noch nicht auskennt. Der Bonus kann einiges an Lehrgeld einsparen und ermöglicht euch erste Erfahrungen zu sammeln.
Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,00 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

Overwatch – Einführung in eSports-Wetten

InhaltsverzeichnisWie spielt man Overwatch?Allgemeine Einführung in eSport-Wetten zu OverwatchBei welchen Buchmachern kann man Overwatch-Wetten platzieren?Wann …

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information about the use of cookies on this website can be found in our Data protection policy. Privacy Policy & Imprint

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen