Samstag, 25 Juni 2022
deen
Home » Aktuelles » Neue Sponsoren-Deals in Südamerika

Neue Sponsoren-Deals in Südamerika

Rio de JaneiroBetrachtet man die globale eSport-Szene, wird schnell deutlich, dass Brasilien zu den wichtigsten eSport-Destinationen überhaupt gehört. In den zurückliegenden Tagen wurde dies abermals durch zwei hohe Sponsoren-Deals deutlich. Wir haben in den News die Informationen zu den Partnerschaften zusammengefasst.

FURIA arbeitet mit FTX zusammen

FURIA ist die wichtigste, erfolgreichste eSport-Organisation in Südamerika. FURIA hat vor wenigen Tagen bekanntgegeben, dass man einen neuen Sponsor an Bord hat – die Kryptowährungs-Börse FTX. Der Vertrag wurde für ein Jahr geschlossen. FTX lässt sich das Engagement bei FURIA immerhin 3,2 Millionen US-Dollar kosten. Beide Vertragspartner haben deutlich gemacht, dass man die Kooperation für einen längeren Zeitraum anstrebt. Der geschlossene Sponsorenvertrag soll nur der Anfang sein.

FTX vervollständigt sein e-Sport Engagement

Für die Krypto-Börse ist der Einstieg bei FURIA der nächste Schritt im eSport Segment. Bereits im Vorjahr hatte das Unternehmen bekanntgegeben, dass man sich in Nordamerika bei TSM die Namensrechte für zehn Jahre gesichert hat, für über 163 Millionen US-Dollar. Zusätzlich ist FTX Sponsor der League of Legends Championship Series von Riot Games.

Das Investment von FTX hatte sich in gewisser Form bereits angekündigt. TSM hatte nach dem FTX Deal in Südamerika begonnen, in Free Fire- und Wild Rift Teams zu investieren. Über FURIA dürfte das Engagement jetzt noch ausgebaut werden.

Für FURIA ist die Kooperation mit FTX übrigens nicht der erste hochkarätige Sponsoren-Deal. Die Organisation arbeitet zudem mit Pokerstars, Red Bull, AOC, Santander, Twitch, betway und HyperX zusammen.

Riot Games mit der Santander Bank in Brasilien

Apropos Santander Bank. Die Geldinstitut ist dieser Tage in einer anderen Schlagzeile zu lesen gewesen. Riot Games hat einen Fünfjahres-Sponsorenvertrag mit der Santander Bank bekanntgegeben. Die Kooperation deckt die gesamte League of Legends in Brasilien ab. Das Kreditinstitut wird in der der brasilianischen League of Legends Championship (CBLOL) und in der Academy-Abteilung vertreten sein. Die brasilianischen Übertragungen des Mid-Season Invitational und der League of Legends World Championship werden ebenfalls den neuen Sponsor präsentieren.

Sponsor bereits live zu sehen

Die Sponsoren-Partnerschaft ist bereits am vergangenen Samstag sichtbar geworden. Im CBLOL Session-Finale zwischen Red Canids Kalunga vs. PaiN Gaming ist die Bank als Presenting Partner aufgetreten. Gleichzeitig war Santander für das MVP-Ranking des Spiels verantwortlich.

Etwas Ruhe über den Sommer

In den kommenden Wochen und Monaten wird die Riot Games Santander Bank Partnerschaft nicht ausgesetzt, aber doch etwas ruhen. In der CBLOL League stehen derzeit keine hochkarätigen Veranstaltungen auf dem Programm. Der zweite Split der Saison ist erst in der zweiten Jahreshälfte plant. Dann soll die Markenaktivierung der Bank Santander in der League of Legends in Brasilien ausgebaut werden.

Bank Santander hat das Potential erkannt

Das Engagement der Bank Santander zeigt, dass der eSport voll und ganz in der Mitte der Gesellschaft angenommen ist. Die eSport Events werden von der Wirtschaft immer nachhaltiger in die eigenen Marketing-Strategien einbezogen. Im Banken-Sektor nimmt Santander sicherlich eine Vorreiterrolle ein. Die Sponsorings von FURIA und von der CBLOL League sind aber nicht die einzigen Engagements des Geldhauses. Die Bank Santander ist zudem in der Brazilian Free Fire League (LBFF) an Bord.

How you like this guide?:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No ratings yet. Be the first!)
Loading...

Ebenfalls interessant

Valorant Riot Games

Riot Games wählt Partner für neue Valorant Ligen aus

Es ist bekannt, dass Riot Games das Valorant Ligen System für 2023 komplett neu ordnen …

By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information about the use of cookies on this website can be found in our Data protection policy. Privacy Policy & Imprint

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen