Montag, 18 November 2019
deen
Home » Turniere & Events » League of Legends World Championships 2019

League of Legends World Championships 2019

Jetzt auf die LOL Weltmeisterschaft mit besten Quoten tippen!

Das erwartet euch bei der LOL Weltmeisterschaft 2019

Seit dem 2. Oktober und noch bis zum 10. November findet die League of Legends Weltmeisterschaft in verschiedenen Städten statt. Erfahre, was zu erwarten ist.

League of Legends 2019 Weltmeisterschaft

Nicht nur die Zocker selbst, sondern auch alle, die gerne auf League of Legends Wetten abschließen, haben es wohl kaum abwarten können, dass endlich wieder die Weltmeisterschaft losgeht. 24 Teams kämpfen dabei in den nächsten Wochen um Ruhm und Ehre, doch nur eines dieser Teams wird sich bis Mitte November zum Weltmeister küren lassen können. Der Weg bis zum Finale ist noch ein sehr langer. Zunächst einmal kämpft ein Dutzend Teams überhaupt einmal um die vier verbleibenden Plätze im Hauptturnier. Die anderen zwölf Teams haben im Voraus bereits die direkte Qualifikation für die Gruppenphase geschafft, welche in Berlin stattfinden wird.

Wer sind die Favoriten?

Wer gerne auf eSports Wetten abschließt, sollte sich im Voraus eingehend informieren. Sonst riskiert man gerade bei League of Legends, dass man sein Geld in Kandidaten investiert, die letztlich im Turnier völlig chancenlos bleiben. Ein guter Tipp wäre insofern der Titelverteidiger Invictus Gaming aus China, der auch dieses Jahr wieder zu den Favoriten zählen dürfte. China ist allgemein wieder stark vertreten, dieses Mal mit ganzen drei Teams im Hauptfeld. Auch Royal Never Give Up, ebenfalls eine chinesische Vertretung, dürfte nicht zu unterschätzen sein, so wie dies schon bei einigen der vergangenen Weltmeisterschaften der League of Legends der Fall war.

Eine League of Legends Weltmeisterschaft dauert lange

Wer einmal ein Gefühl für League of Legends als Sport bekommen hat, wird auch keine Mühe haben, Tipps auf die hoffentlich zukünftigen Gewinner abzugeben. Jeder, der Lust hat, kann eSports Wetten bei betway.com abschließen. Dies gilt sowohl für die Gesamtsieger als auch für die Sieger der jeweiligen Matches. Während in der Vorrunde, dem sogenannten „Play-In“ noch einfache „Best of 1“-Runden gespielt werden, wird ab der K.O.-Runde jeweils im Modus „Best of 5“ gespielt, bei dem ein Team dreimal gewinnen muss, um in die nächste Runde des Turniers einzuziehen. So ergeben sich für Fans viele Gelegenheiten, Wetten abzuschließen.

Das Play-In findet noch bis zum 8. Oktober in Berlin im LEC Studio statt. Vier Teams qualifizieren sich dort für das Hauptevent, dessen Gruppenphase ebenfalls in Berlin, allerdings in der Verti Music Hall, ausgetragen wird. Diese vier Teams werden jeweils einzeln in eine der vier Gruppen gelost, in denen die anderen drei Teilnehmer schon länger feststehen. Die acht besten Teams qualifizieren sich für das Viertelfinale, das, wie auch das Halbfinale in Madrid, im Palacio Vistalegre ausgetragen wird. Die Sieger der beiden Halbfinals treffen sich schließlich ab dem 10. November in Paris Bercy in der AccorHotels Arena, dem ehemaligen „Palais Omnisports“.

Details zum Modus

Aus den vier Gruppen mit je vier Teams werden sich je zwei Teams für das Viertelfinale qualifizieren. Für die Qualifikanten aus dem Play-In sollten sich keine allzu großen Nachteile ergeben, denn schließlich können diese sich jetzt schon im Wettkampfmodus dafür warm spielen, was sie danach wochenlang weiter zu tun hoffen. In der Vergangenheit ist es durchaus auch schon passiert, dass sich ein Team zunächst durch die Play-Ins und dann durch die Gruppenphase und das Viertelfinale bis ins Halbfinale spielen konnte. Das Team G2, dem dieses Kunststück letztes Jahr gelang, zählt nach guten Resultaten auch in diesem Jahr wieder zu den Favoriten.

Jetzt auf die LOL Weltmeisterschaft mit besten Quoten tippen!

Während die Gruppenphase für einige der favorisierten Teams, gerade die aus China, wie eine notwendige Formalität aussehen dürfte, darf man diese Phase auf keinen Fall unterschätzen. Wer sich bereits gut in Form gespielt hat, hat gute Chancen, dank einer günstigen Platzierung in der Gruppenphase im weiteren Turnierverlauf einem Favoriten aus dem Weg zu gehen. Die Gruppenersten spielen nämlich im Viertelfinale jeweils gegen einen Gruppenzweiten. Gespannt dürfte man aber zum Beispiel darauf sein, wer sich in der stark besetzten Gruppe C mit SK Telekom 1, Royal Never Give Up, der europäischen Hoffnung Fnatic und einem Qualifikanten aus dem Play-In durchsetzen wird.

Auf los geht's los

Bereits der erste Tag der Play-Ins brachte indes eine knüppeldicke Überraschung mit sich. Clutch Gaming (CG) verlor überraschend die erste Partie gegen die Unicorns of Love (UoL). Ganz offenbar fiel CG in die schlechte Form aus dem Frühjahr zurück, während die UoL es schafften, ihren Gegner in eine Falle zu locken, aus der dieser sich nicht mehr zu befreien wusste. Dieser Sieg dürfte UoL in eine noch deutlichere Favoritenrolle für die nächste Begegnung gegen MAMMOTH gebracht haben. So zeichnet sich bereits früh ab, dass Unicorns of Love einen der vier zu vergebenden Qualifikationsplätze für das Hauptturnier ergattern könnte.

League of Legends Weltmeisterschaft - das größte Event des Jahres

Natürlich ist es noch viel zu früh, um zu erraten, was wohl die bleibende Geschichte aus der diesjährigen LoL-WM sein wird. Jede Weltmeisterschaft schreibt ihre eigene Geschichte - nicht nur bei eSports. UoLs Spitzeneffort gegen CG könnte sich also schon in der nächsten Partie als Strohfeuer entpuppen oder der Anfang einer Erfolgsstory sein, die dieses Mal vielleicht noch weiter geht als bei G2 eSports im letzten Jahr. Gespannt darf man auf alle Fälle sein, wie sich der dreimalige ehemalige Weltmeister SK Telekom 1 aus der eSports-Hochburg Südkorea schlagen wird. Dieses Team ist mit einer fast vollständig neuen Besetzung unterwegs.

Die Favoriten kommen bei den League of Legends Weltmeisterschaften fast schon traditionsgemäß aus Asien. Dass Südkorea mit der wohl höchsten Dichte an eSportlern weltweit ein favorisiertes Team stellt, verwundert also wenig. Doch auch die Chinesen sollten nicht außer Acht gelassen werden. In der Play-In-Runde streiten sich aktuell zudem noch einige Teams aus Lateinamerika mit weiteren Asiaten um die vier noch zu vergebenden Plätze im Hauptfeld. Aus deutscher Sicht lohnt es sich, bei den Play-Ins im Berliner LEC Studio das Team Royal Youth aus der Türkei zu beobachten, denn dieses Team stellt bei der diesjährigen WM den einzigen Spieler aus Deutschland.

Diese Termine sollte man sich merken

Damit man auf keinen Fall eine entscheidende Partie verpasst, lohnt es sich natürlich, die entsprechenden Termine zu notieren. Die Play-In-Phase dauert noch bis zum 8. Oktober. Nach drei Tagen Pause zieht der Tross samt den bis dahin qualifizierten Teams vom LEC Studio in die Verti Music Hall um, wo dann die Gruppenphase ausgetragen wird. Diese dauert vom 12. bis zum 20. Oktober, mit einem Tag Pause am 16. Oktober. Die Halbfinals und Viertelfinals finden am 26./27. Oktober und 2./3. November in Madrid statt und das große Finale steigt am 10. November in Paris, wo über 10.000 Fans in der AccorHotels Arena Platz finden.

  • Gruppenphase in Berlin, Verti Music Hall
  • bis 15. und 17. bis 20. Oktober 2019
  • Viertelfinale in Madrid, Palacio Vistalegre
  • und 27. Oktober 2019
  • Halbfinale in Madrid, Palacio Vistalegre
  • und 3. November 2019
  • Finale in Paris, Accor Hotels Arena
  • November 2019

Jetzt auf die LOL Weltmeisterschaft mit besten Quoten tippen!

How you like this guide?:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Rating(s), Average: 5,00 von 5)
Loading...

By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information about the use of cookies on this website can be found in our Data protection policy. Privacy Policy & Imprint

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen